Damen 40 an der Tabellenspitze

Treffpunkt 12.30 Uhr Parkplatz TCAL…die Stimmung passt… Abfahrt 12:40 Uhr …der Kofferraum steht offen… die Ina merkt nix… Dana Gottseidank nach einigen Minuten schon…:-)) Ankunft 13:30 Uhr TC Hof..fühlen uns aufgeregt.. 14:00 Uhr Spielstart mit Nr. 1 - TALE (!!!), 2 - Elisa, 6- Ricarda .. nach 30 Minuten Spielzeit wird schnell klar, heute steht uns  ein harter Kampf bevor… Elisa  Bombarda verliert leider deutlich 2:6 0:6 Tale  Schmitt - Degenhart kämpft gnadenlos, leider muss auch sie sich am Ende im Tie Brake 8:10 (aufgrund von Wadenkrämpfen) geschlagen geben.. Ricarda Hans- Hans Strotzer , „die Frau, die alle Bälle zurückbringt“, siegt unter großem Applaus 6:3 6:4 17:00 Uhr Spielstart mit Nr. 3 Dana Janosch, Nr. 4 -  Diana Popp … die Mädels haben alles im Griff… Dana gewinnt zügig mit 6:3 und 6:2, Diana nach etwas längerer Spielzeit im Tie Break mit 10:6. 17:30 Uhr Spielstart der Nr. 5 - Ina Maisel …schaut nach einer „großen Herausforderung mit Hut“ aus…Ina lässt sich einschüchtern..und unterliegt 4:6 4:6 Damit ingesamt bisher: 3:3 18:30 Uhr Diskussion und Pokerface….wer spielt Doppel mit wem…??? 18:35 Uhr Entscheidung: 1 er Doppel: Tale und Elisa 2 er Doppel: Dana und Ricarda 3 er Doppel: Diana und Ina 19:00 Uhr ……das 1 er Doppel muss leider, aus gesundheitlichen Gründen unserer Tale,obwohl sie mit 4:2 in Führung liegen,aufgeben…. 20:00 Uhr…das 2er (6:0 6:4)und das 3 er Doppel (6:3 7:5)  tragen den Sieg nach Hause…. SIEG, SIEG, SIEG….5:4 …..welch` schönes Gefühl…!…(und hoffentlich noch öfter…)

0 Kommentare

Damen 40 an der Tabellenspitze

Bei 34 Grad , tropischen Temperaturen durften wir am Samstag in der Mittagshitze gegen die spielstarken Lichtenfelser Damen antreten. Etwas sorgenvoll ob der Hitze , daher perfekt vorbereitet mit eisgekühlten Getränken und gefrosteten Handtüchern, sowie isotonischen und kalorischen Snacks, erwarteten wir freudig unsere Gegner um 14.00 Uhr. Dank Lores Organisation konnten wir zeitgleich auf 6 Plätzen spielen. Ein schnelles Spiel hatten Andrea Bauernfeind, Diana Popp und Ina Maisel im Einzel. Hier ging der Sieg klar an den TCAL. Spannender sah es auf Rang 1,2 und 3 aus…Elisa musste gegen eine deutlich spielstärkere Gegnerin ankämpfen, und sich letztendlich leider geschlagen geben. 2:6 0:6 Unsere Dana hat trotz Knieproblemen ein dreistündiges, sehr spannendes Match ausgetragen, den Sieg kurz vor der Nase gesehen ,dann aber leider doch im Tie Break mit 6:10 verloren. Nun stand es also 4:2 Mit etwas Glück platzierten wir die Doppel recht geschickt, so dass Diana / Ina ihr Spiel 6:1 6:1, und Dana/ Rikarda (die für Tale einsprang) 6:3 6:3 gewannen. Elisa und Andrea standen den stärksten Gegnerinnen gegenüber. Tapfer kämpften sie sich durch und ergatterten zumindest im ersten Spiel einen Punkt. Endresultat….GEWONNEN 6:3….! Anschließend…Abendessen mit viel Aperol und Ramazotti und lautem Mannschaftsgelächter…. Text: Ina Maisel     So kann es weitergehen…!!

0 Kommentare