Herren 55 gegen TC Bamberg 3:6

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen haben wir auf unserer schönen TCAL-Anlage den FC Bamberg begrüßt.

Urlaubsbedingt konnten unsere an zwei und vier gesetzten Spieler nicht an diesem Spiel teilnehmen.

Harald Kistner hatte sich unter der Woche an der Hand verletzt und spielte soweit es ging…

Auf unsere Punktegaranten war auch heute wieder Verlass.

Eindrucksvoll zeigten Wolfgang Grießinger und Karl-Heinz Badusche Ihr Können mit der gelben Filzkugel und gewannen beide

im Match-Tie-Break.

Harald Hauffe, gab unglücklich den 1.Satz an den Gegner ab und fand danach leider nicht mehr ins Spiel zurück.

In der zweiten Runde spielte an eins,  Harald Kistner gegen Peter Graupner LK7.

Hier konnte er noch im 1.Satz mitspielen, verletzungsbedingt musste er jedoch den zweiten ohne Gegenwehr abgeben.

Auch im gesunden Zustand wäre hier sicherlich kein Erfolg möglich gewesen. 3:6 und 0:6.

Heute an Nummer drei spielende Markus Glatfeld überzeugte mit seinen druckvollen Schlägen mit der Rückhand,

jedoch der überaus sehr solid spielende Gegner hatte immer eine passende Antwort und er musste daher sein Spiel abgeben. 3:6 und 3:6.

Wolfgang Krause von Rot Weiß Bayreuth in der Spielgemeinschaft bei uns spielend, wollte unbedingt den dritten Punkt

für unsere Mannschaft erzielen. Baute sein Spiel konstruktiv auf, riskierte jedoch beim finalen Schlag eins ums andere Mal zu viel. 3:6 und 2:6.

So stand es nach den Einzeln 2:4

Wir mit den Rücken zur Wand und es mussten alle drei Doppel gewonnen werden.

Mit einer geschickten Aufstellung versuchten wir das vielleicht unmögliche zu schaffen.

Unser 3. Doppel in der Besetzung Karl-Heinz B. und Harald H. zeigten wie im Spiel zuvor vergangener Woche in Steinwiesen, wie hervorragend sie sich ergänzen

und hatten mit Ihrem Gegner keine Mühe und siegten deutlich mit 6:2 und 6:1.

Markus G. und Wolfgang Krause im 2. Doppel, hielten lange Zeit das hohe Niveau mit, mussten sich letztendlich jedoch mit 3:6 und 5:7 geschlagen geben.

Im 1. Doppel agierten Wolfgang G. und Harald K. teilweise glücklos und verloren unter Wert geschlagen mit 2:6 und 2:6.

Nächste Woche geht es nach Hof, bevor es zum Derby beim TS Bayreuth darauffolgend kommt.

MF  Harald Kistner

Schreibe einen Kommentar