Sieg beim DRC Ingolstadt bringt die Tabellenspitze

Auch dieses Wochenende mussten wir die Reise nach Ingolstadt antreten – diesmal zum DRC Ingolstadt.
Die gegnerische Mannschaft konnte nur fünf Spielerinnen stellen, so dass Katrin kampflos den ersten Punkt einfahren konnte. Nach leichten Startschwierigkeiten konnten Simone und Steffi auf 3:0 erhöhen. Unsere Heldin des Tages – Kerstin – die sich mit lädiertem Knöchel durch ihr Marathonmatch kämpfte, holte nach über zwei Stunden Spielzeit und souveräner Nervenstärke das 4:0 im Matchtiebreak. Anschließend machten Heike und Marion den Sieg bereits nach den Einzeln perfekt. Die Ingolstädter hatten jetzt genug von uns und schenkten uns abschließend noch alle drei Doppel, so dass wir relativ zügig die Heimreise antreten konnten. Ein wirklich schöner Ausflug nach Ingolstadt, der uns die vorläufige Tabellenführung bescherte.

Text und Bild: Marion Speckner

Schreibe einen Kommentar