Sieg in Katschenreuth

Am 04.07.21 spielten wir ein ausgesprochen aufregendes Match auf dem kleinen, aber absolut
hübsch gelegenen Tennisareal der Katschenreuther. Wenn wir vorher gewusst hätten, wie lange diese Veranstaltung dauern würde, hätten wir vielleicht überlegt einen Schlafsack einzupacken.
Im Einzel begannen Elisa, Ina und Andrea .. Andrea (6:0 6:2) und Ina (6:2 6:0) punkteten
schnell…Elisa unterlag ihrer Gegnerin knapp (6:7 4:6) Danach kamen Tale, Dana und Ricarda an die Reihe…..Tale (6:0 6:3) Zwischenstand 3:1. Dana und Ricarda kämpften…lang…länger….am Längsten….bei beiden war klar…aus einem Satztiebreak wurden zwei Satztiebreaks..und dann noch jeweils ein Matchtiebreak… Unsere „crazy Dana“ ..wollte trotz starker Krämpfe in beiden Waden nicht aufgeben…wir planten sie schon vom Platz zu tragen……aber sie erkämpfte sich tatsächlich den Sieg (7:6 6:7 10:7).
Unsere Nerven lagen blank…… alle Augen waren auf Ricarda gerichtet. Es war ein emotional und körperlich sehr anstrengendes Spiel (3,5 h), da von aussen durch Verwandtschaft der Gegnerin massiv auf Ricarda eingewirkt wurde. Dies brachte sie letztendlich leider aus dem Tritt und unterlag somit im Matchtiebrake (6:7 7:6 6:10).
Im ersten Doppel siegten wir recht zügig…dank Katrin Glatfelds (&Tale 6:2 6:2) Unterstützung. Im zweiten Doppel (Ina und Elisa) musste die gegnerische Mannschaft verletzungsbedingt nach dem ersten Satz (7:5) aufgeben…
Das dritte Doppel (Diana und Andrea) dauerte …und dauerte….uuuuund siegte!! (4:6 6:4 10:7)
Anschließend saß man bei lecker frittiertem Backhendl und Nudelsalat beisammen und stieß auf
die Ausdauer unserer Spielerinnen an!
Klarer SIEG an den TCAL 8:1

Ina Maisel

Schreibe einen Kommentar